Blühende Landschaften 2

Alle reden über Bienen – wir setzen uns für sie ein

Als einer der großen Lebensmitteldienstleister in Düsseldorf wollen wir auch Verantwortung übernehmen. Honig ist ein natürliches Produkt. Wir haben uns als Unternehmen auf die Fahnen geschrieben, auf allen möglichen Ebenen möglichst nachhaltig zu agieren.

„Stirbt die Biene aus, bekommt die Menschheit ein Problem“, heißt eine Botschaft, die gerade heftig diskutiert wird. Fest steht, es betrifft jeden von uns, es auf Feldern, Wiesen, öffentlichen Flächen und in Gärten wieder grünen und blühen zu lassen – besonders für die bestäubenden Insekten. Honig erfreut sich in der Küche wachsender Beliebtheit. Er ist ein leckeres, gesundes und vielfältig einsetzbares Lebens-Mittel. Wir als Catering-Unternehmen werden deshalb unseren Beitrag für Artenvielfalt leisten und den Erhalt der natürlichen Ressourcen unterstützen. Als bundesweit tätiges Unternehmen geben wir den einzelnen Regionen, in denen wir Gastgeber sind, Impulse und unterstützen dort das lokale Engagement.

Wir beflügeln nicht nur die „Düsselbiene

Klar, dass wir an unserem Heimatort und Hauptsitz der Klüh-Verwaltung in Düsseldorf mit bestem Beispiel vorangehen. Wer könnte ein besserer Multiplikator sein als der Landtag NRW? Im dortigen Restaurant mit spektakulärem Rheinblick, dessen Bewirtung wir im Januar 2019 übernommen haben, konnten wir an einem Plenartag im Mai unsere Aktion zur „Feinen Küche mit Honig“ starten. Mehr als 500 Tischgäste im Landtag konnten sich von mit Honig verfeinerten Speisen überzeugen – bei Fisch, aber auch vegetarischen und veganen Gerichten. Wolfgang Herbort, Apotheker im Ruhestand, jetzt Imker, Produzent von Honig und Met seiner Eigenmarke „Düsselbiene“, war den ganzen Tag mit seinem Verkostungs-Stand anwesend. Er beantwortete Fragen, bot Verkostungen an und lud zum neuen Trend-Workshop “Imkerei” ein.

Blühende Landschaften 3

Werbetrommel und Ausblick

Die Klüh-Marketing-Abteilung hatte einen Infostand mit Werbematerialien und Bannern aufgebaut. Besonders Interessierte konnten sich als Blühpate im Netzwerk Blühende Landschaft einschreiben und als Give-Away ein in Trüffelform verpacktes Sommerblumen-Samen-Bömbchen mitnehmen – für das eigene kleine Rasenstück oder den Balkon. Klüh ist dort bereits Kooperationspartner und Pate größerer Blühflächen. Claudia Günther, Marketingmanagerin bei Klüh Catering, freute sich über das große Interesse: „Dies ist hier der erste Auftakt für weitere Verkostungs-Aktionen bundesweit. Sicherlich werden wir auch kommendes Jahr weiter für die Bienen trommeln und kochen.“

Wer Pate oder Patin werden möchte – hier der Link: www.mellifera.de/bienenbluetenreich