Klüh Catering ist wieder die Nummer 1 im Bereich Kliniken und Krankenhäuser

Wie die gv-praxis, die Wirtschaftsfachzeitschrift für die professionelle Gemeinschaftsgastronomie, in ihrer Analyse* ermittelte, konnten wir 2019 unsere Spitzenposition mit einem Umsatz von 151,2 Millionen Euro wieder einmal verteidigen. Das freut uns sehr und macht uns stolz, denn der Bereich Health Care stellt ganz besondere Anforderungen an uns Caterer.

Erfahrung macht’s gut

Unser gutes Ergebnis zeigt, dass wir die richtige Strategie gewählt haben: Mit Kopf und Herz richten wir jederzeit Gutes an und bereiten für jedes Anforderungsprofil schmackhafte Speisen zu. Durch mehr als 25 Jahre Erfahrung im Care Catering verfügen wir über eine hohe Markt- und Prozesskenntnis und können unseren Kunden dadurch höchst effiziente Lösungen zur Verbesserung ihrer Wirtschaftlichkeit bieten. Dazu gehören zum Beispiel schnelle Belieferung aus benachbarten Cateringbetrieben und Zentralküchen, eine Menüausgabe auf dem Tablett oder vom mobilen Buffetwagen und darüber hinaus eine attraktive Konferenz- und Seminarbewirtung sowie eine moderne Shop- und Kioskbewirtschaftung.

Fotos: Silke Steinraths Photography, © Klüh Catering GmbH

Innovativ genießen

In Krankenhäusern mit Maximalversorgung können wir so gut wie alle Wünsche erfüllen – vom Aufbau einer kompletten Küche über die Entwicklung spezieller WLP-Karten (Menü-Karten für Privat- und Wahlleistungspatienten) bis hin zur Umsetzung eines digitalen Menü-Bestellsystems. Auch den Wunsch nach Verpflegung der Mitarbeiter können wir erfüllen – mit einem innovativen Verpflegungskonzept speziell für Ärzte und Schwestern. Die besondere Situation in den Operationszentren – für lange Mittagspausen fehlt oft die Zeit – verlangt nach einem schnell verfügbaren, sättigenden und abwechslungsreichen Essen. Wir servieren Pizza, Flammkuchen, Currywurst, Hamburger, belegte Brötchen, frisches Obst, Salate, Kuchen- und Kaffeespezialitäten und vieles mehr – immer lecker und immer schnell zur Hand.

Fotos: Claudia Zurlo Photography, © Klüh Catering GmbH

Familienunternehmen und Marktführer

Der erste Auftrag für Klüh-Catering wurde am 1. Oktober 1992 vom St. Vinzenz Hospital Rheda-Wiedenbrück vergeben. Wir haben diese Herausforderung als Chance gesehen und mit dem Cook & Chill-Verfahren, das wir mit viel Ausdauer und Entwicklungsarbeit als erster Caterer zur Marktreife gebracht haben, das moderne Care Catering revolutioniert. Beim Cook & Chill-Verfahren werden die Speisen bis kurz vor den Garpunkt zubereitet, dann abgekühlt und erst kurz vor dem Servieren wieder erhitzt. Der große Vorteil hierbei: Die Speisen werden schnell und schonend haltbar gemacht – ohne Tiefkühlung und ohne Konservierungsstoffe.

Gute Aussichten

Wie man sieht, gibt es viele Zutaten für das Erfolgsrezept von Klüh Catering: ein starkes Innovationspotenzial, verlässlich hohe Qualität, Vielfalt und ein großes Verständnis für die individuellen Bedürfnisse der Kunden. Nimmt man alles zusammen, haben wir gute Chancen, auch 2020 wieder den Spitzenplatz zu übernehmen. Das Rüstzeug haben wir, denn: Wir richten Gutes an. Mit Kopf und Herz.

*gv-praxis 5/2020