Bunt, naturnah und lecker

Das Revier, seine Gartenkunst – und die Geschichte von der Currywurst

Das rheinisch-westfälische Industriegebiet galt lange Zeit als grau, trist und rußig. Das allerdings ist Geschichte: Wie bunt und gleichzeitig naturnah das Revier ist, zeigt die aktuelle Landesgartenschau NRW auf dem Gebiet der Stadt Kamp-Lintfort. Die Stadt liegt am linken Niederrhein nordwestlich von Duisburg und gehört zum rheinischen Steinkohlenrevier; hiervon legen u. a. der weithin sichtbare Zechenturm sowie die ehemalige Bergarbeitersiedlung Zeugnis ab. Beide wurden gekonnt in die Ausstellungsfläche der Gartenschau integriert. Homepage Landesgartenschau NRW

“Nicht zuletzt sind Landesgartenschauen Identifikationsprojekte für Bürgerinnen und Bürger und von großer touristischer Attraktivität”, so das Umweltministerium NRW. Gerade in der jetzigen Situation umso wertvoller, als wir nun eher heimische Ausflugsziele ansteuern.

Bei der Besichtigung derart vieler Attraktionen wird man natürlich hungrig. Verwöhnt wird man auf der Gartenschau u. a. mit Rheinischem Sauerbraten, Kartoffelpuffern – und was auf keinen Fall fehlen darf: mit Currywurst.

Die Currywurst ist identitätsstiftend als ein traditionell deutsches Gericht (Peter Peter, Küchenhistoriker)

Das Revier hat eine lange Currywurst-Tradition, das zeigt alleine schon die Große Anzahl von Imbissbuden und Trinkhallen. Aber nicht nur hier, sondern in ganz Deutschland gehört Currywurst mit Pommes zu den beliebtesten Schnellgerichten. Das merken natürlich auch wir als Caterer.

Untermauert wird diese Tatsache von Küchenhistoriker Peter Peter, der der Currywurst nicht nur eine Geschichte, sondern auch eine hoffnungsfrohe Zukunft bescheinigt: “Es gibt ja jede Menge junger Startups, die die Currywurst weiterentwickeln und zum Beispiel die Soße verbessern. Jetzt würde ich mir nur noch wünschen, dass sich auch mal jemand der Wurst annimmt.”

Gesagt – getan: Gemeinsam mit regionalen Metzgern erfinden wir die Currywurst quasi neu, beispielsweise mit unseren Currywurst-Kreationen “Frankfurt-Style”.

Fotos: Silke Steinraths Photography, © Klüh Catering GmbH

Welche neuen Styles gibt es?
  • Hot Chili mit Röstzwiebeln, grünem Curry und scharfem Ajvar
  • Asia mit Röstzwiebeln, Frühlingslauch und Pommes in Erdnussöl
  • Onion Cheese mit Röstzwiebeln und geriebenem Käse

Wie genießen Sie Ihre Currywurst am liebsten? Schreiben Sie uns gerne eine eMail an redaktion@news-catering.klueh.de

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Impressionen von der Landesgartenschau in Kamp-Lintfort

Fotos Landesgartenschau Kamp-Lintfort: Claudia Günther, Klüh Catering GmbH